Dominosteine aus Salzteig

Standard

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Unterlage
  • 1 Schüssel
  • 1 viereckiges Förmchen
  • 1 Nudelholz
  • 1 Pinselbecher mit Wasser
  • 2 Pinsel
  • Mehl
  • Salz
  • Wasser
  • Backpapier
  • Backofen
  • Backblech
  • schwarze und weisse Farbe

 

Vorbereitung:

Mehl, Salz und Wasser im Verhältnis 3:2:1 mit einander vermengen.
Backofen auf 180° vorheizen.

Beachte:
Ist der Teig zu trocken oder zu nass, Wasser oder Mehl nach geben.
Der Teig ist nicht zum Verzehr geeignet!
Alle Elemente aus dem Backofen entfernen.

 

Fertigstellung:

Den Teig auf dem Backpapier ausrollen.
28 Rechtecke aus dem Teig stanzen.
Bei 180° ca. 20 – 30 Minuten backen.

Beachte:
Das Backpapier und die Hände mit Mehl bestäuben.
Der Teig sollte weder innen weich noch außen zu dunkel sein.
Den Teig auskühlen lassen.

Den Dominostein von beiden Seiten weiß oder schwarz grundieren.
Sind die Seiten trocken, können die Punkte aufgemalt werden.

Beachte:
Für jede Farbe einen eigenen Pinsel verwenden und ihn beim Farbwechsel am Besten in ein Glas mit Wasser stellen, damit die Farbe nicht eintrocknet.
Die Farbe sollte ausreichend Zeit haben zum Trocknen.

 

Punkteskala:

0:0
0:1 1:1
0:2 1:2 2:2
0:3 1:3 2:3 3:3
0:4 1:4 2:4 3:4 4:4
0:5 1:5 2:5 3:5 4:5 5:5
0:6 1:6 2:6 3:6 4:6 5:6 6:6

 

Tipp:
Warum nähen sie für ihre Spielsteine nicht noch ein Aufbewahrungssäckchen?
Eine Anleitung dazu finden sie hier: Leinensäckchen

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s