Archiv der Kategorie: Pailletten

Weihnachtskranzkugeln

Standard

 

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 4 Styroporkugeln
  • 4 Zahnstocher
  • Nadeln
  • Pailletten

 

 

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.
Den Zahnstocher bis zur Hälfte in die Kugel schieben.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zur Kugel zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Sie können die Kugeln nun in ihren Adventskranz stecken.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Pailletten-Tiere

Standard

 

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 1 Styroportier
  • Nadeln
  • verschieden farbige Pailletten

 

 

 

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zur Kugel zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
In Ecken empfiehlt es sich die Paillette um zu drehen und in der mitte zu knicken und mit dem Knick in die ecke zu stecken.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Schneemann

Standard

 

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 2 Styroporkugeln
  • 1 Holzstäbchen
  • Nadeln
  • verschieden farbige Pailletten

 

 

 

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.
Das Holzstäbchen wird zuerst in die große, dann in die kleine Kugel gesteckt.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zur Kugel zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Sie können den Schneemann nun zur Dekoration in einen Blumentopf stecken.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Valentinsherz

Standard

 

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 1 Styroporherz
  • 1 Holzstäbchen
  • Nadeln
  • verschieden farbige Pailletten

 

 

 

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.
Das Holzstäbchen wird in das Herz gesteckt.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zur Kugel zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Sie können das Herz nun zur Dekoration in einen Blumentopf stecken.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Weihnachtskugeln

Standard

 

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 1 Schere
  • 1 Nylonfaden
  • Styroporkugeln
  • Aufhänger
  • Nadeln
  • verschieden farbige Pailletten

 

 

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.
Der Aufhänger wird in die Kugel gedreht.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zur Kugel zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Sie können nun an der Öse den Nylonfaden befestigen, damit man die Kugel aufhängen kann.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek

 

Ostereier

Standard

 

Arbeitsmaterialien:

  • 1 Moosgummiunterlage
  • 1 Schere
  • 1 Nylonfaden
  • Styroporeier
  • Aufhänger
  • Nadeln
  • verschieden farbige Pailletten

 

Vorbereitung:

Legen sie die Moosgummiunterlage auf eine stabile Fläche.
Der Aufhänger wird in das Ei gedreht.

Beachte:
Wenn sich Tiere oder Kleinkinder im Haushalt befinden, sollten sie darauf achten, dass die Materialien nicht frei herumliegen – Verletzungsgefahr!

 

Fertigstellung:

Die Pailletten werden mit den Nadeln in das Styropor gesteckt.

Beachte:
Die Paillette sollte mit der konkaven Seite zum Ei zeigen. So kann sie sich gut an das Styropor schmiegen.
Sie können eine kleine Menge der Pailletten auf die Unterlage legen. So kann man sie leichter mit der Nadel aufnehmen.
Wenn sie Reihe für Reihe arbeiten und die Lagen sich etwas überlappen, wird die Beschaffenheit einheitlich.
Sollten sie Materialien versehentlich verschüttet haben, saugen sie den Bereich großräumig ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Sie können nun an der Öse den Nylonfaden befestigen, damit man das Ei aufhängen kann.

 

zur Übersicht                                                                                zur Mediathek